Aus der Presse


Bienenlehrpfad eröffnet 

GÖRIACH. Leonhard Gruber, Gauobmann der Lungauer Bienenzüchter, konnte vor kurzem mehr als 300 Interessierte zur Eröffnung des Bienenlehrpfades in Göriach begrüßen. Nach einem Ständchen der Trachtenmusikkapelle Göriach nahm Bürgermeister Mag. Reinhard Radebner die feierliche Eröffnung des Bienenlehrpfades vor.

Gauobmann Gruber berichtete über diese neue Einrichtung. Mit dem Bienenlehrpfad soll für mehr Verständnis für ein "Mit der Natur" und für die Bedeutung der Bienen für unsere Umwelt geworben werden. Göriach bietet mit diesem Lehrpfad eine zusätzliche Attraktion für seine Besucher. Auch Führungen mit einem Imker sind gegen Voranmeldung beim Gasthaus Lacknerhof möglich.

Mehr als 100.000 Schilling und über 400 freiwillige Arbeitsstunden seitens der Imker wurden aufgebracht, um diesen Lehrpfad mit Unterstützung mehrere Sponsoren, allen voran der Gemeinde Göriach, zu errichten. Wer den Lehrpfad aufmerksam durchwandert, wird auch keine Probleme haben, die Fragen für das "Honig-Gewinnspiel" richtig zu beantworten. Auch heimische Künstler wie Gunther Naynar sowie der Bildhauer Prof. Bernhard Prähauser beteiligten sich an diesem Projekt. Einer der Höhepunkte der Eröffnung war der abschließende Motivations-Diavortrag des Tiroler Biologen Rupert Mayer.

Lungauer Nachrichten von 15.08.2001

zur Hecke

zur Wanderkarte


eine Seite zurück

            www.bienenlehrpfad.at            
Lungauer Bienenlehrpfad Göriach
© 2015 by Leonhard GruberTAURACHSOFT

Home