Böhmen und Mähren


Das Protektorat Böhmen und Mähren war von 1939 bis 1945 ein Besatzungsareal des Deutschen Reiches. 


Absenderfreistempel von 1931

Es wurde am 15. März 1939 aus den übrig gebliebenen Gebieten der Tschechoslowakei (von den Nationalsozialisten „Rest-Tschechei“genannt) gebildet, die weder zur Slowakei noch zum schon vorher dem Reichsgebiet angeschlossenen Sudetenland, noch zu den an Polen abgetretenen Landesteilen gehörten.

wpe4A.jpg (23593 Byte)

Das Gebiet des Protektorats Böhmen und Mähren hatte 1940 ca. 7.380.000 Einwohner, von denen ca. 225.000 Deutsche (3,3 %) waren. Nach Kriegsende 1945 wurde die Tschechoslowakei eine demokratische Republik. Damit war die Ära des deutschen Protektorats "Böhmen und Mähren" Geschichte.

wpe49.jpg (27487 Byte)
AFS: "Böhmisch Mährischer Verband für Geflügel, Eier und Honig

Daher gibt es Marken, Stempel u.ä. mit der Bezeichnung "Böhmen und Mähren" nur für diese 6 Jahre.

by Jan de Crom  
aus "The Postal Bee" 2/2000 
Contact Group Bee Philately

Eine Seite zurück / one page back

            www.Bienenmarken.de            
Die Welt der Bienen auf Briefmarken
The world of bees on stamps

© 2004-2011 by TAURACHSOFT

zur Startseite / to the start