Deutschland: Honig Import


Meisten gehen im Geschäftsbetrieb Import und Export einher. Wenn man sich aber das Geschäftsfeld "Honig" anschaut, ist es auffällig, das hier der IMPORT stark überwiegt. Schon seit Generationen übersteigt die Nachfrage bei weitem die hiesigen Produktionskapazitäten.

Produktionsländer sind hauptsächlich in Südamerika, Osteuropa und im asiatischen Raum zu finden. 

2005 wurden beispielsweise 93.709t Honig nach Deutschland eingeführt. Dagegen stehen im gleichen Jahr nur 8.290t Honigexport gegenüber. In diesem Jahr trugen wieder über 40 Länder zu den Honigimporten bei. Die genaue Betrachtung zeigt aber, dass über 60 % der Importe aus nur vier Ländern stammten. Der Anteil Argentiniens alleine an den Honigimporten betrug knapp 40 %.

german1.gif (9226 Byte)  wpe19.gif (10349 Byte)

Die Firma Hans Sommer aus Bremen war in den 20er und 30er Jahren ganz groß im Geschäft.

eng_ge12.jpg (50489 Byte)

Die Ortsangabe Bremen soll nicht überraschen - liegt doch die Lüneburger Heide als damalige hauptsächliche Honigregion Deutschlands nicht allzu weit entfernt.

Eine Seite zurück / one page back

            www.Bienenmarken.de            
Die Welt der Bienen auf Briefmarken
The world of bees on stamps

© 2004-2011 by TAURACHSOFT

zur Startseite / to the start

Quelle: u.a. http://www.warenverein.de/pdf/wv_jb_2005_marktberichte_honig.pdf