Indische Ersttagstempel
von Arno Bederke

Anläßlich der Markenausgabe "2. Internationale Konferenz für Bienenzucht" vom 29.02.1980 hat die indische Postverwaltung verschiedene Ersttagsstempel geführt.

stempe124.jpg (10760 Byte)   stempe128.jpg (16308 Byte)  

Herr Arno Bederke schrieb uns dazu: 

"Die gemeldeten indischen FDC-Ersttagssonderstempel kann ich ergänzen durch Orte, die ich noch in meiner Sammlung habe: 
Bangalore, 

  • Ernakulam, 

  • Indore, 

  • Lucknow, 

  • Madras, 

  • Pondicherry. 

wpe86.jpg (6738 Byte)   stempe4.jpg (13669 Byte)   stempe28.jpg (7899 Byte)

Nach Information einer Indien-AG wurde dieser Stempel bei insgesamt 30 Ämtern eingesetzt, und zwar sind dies noch: 

  • Ahmedabad, 

  • Allahabad, 

  • Ambala, 

  • Bhopal, 

  • CBPO 1 (Central Base Post Office 1), 

  • CBPO 2, 

  • Chandigarh, 

  • Coimbatore, 

  • Guwahati, 

  • Jaipur, 

  • Kanpur, 

  • Nagpur, 

  • Pune, 

  • Shillong, 

  • Simla, 

  • Srinigar und 

  • Trivandrum.

Es gibt die Stempel in zwei Ausführungen:

1.) Buchdruckverfahren: die Abdrücke sind sehr klar und deutlich, die Ortsangabe (Schrift) ist 2 mm hoch
2.) Handstempel: die Abschläge sind leicht verschwommen, nicht ganz so klar, die Ortsangaben sind 3 mm hoch.

Ob bei allen Ämtern beide Ausführungen vorlagen, bzw. verwendet wurden, weiß ich allerdings nicht. Beide Ausführungen habe ich von Bangalore, Bombay, Hyderabad und New Delhi (nur Buchdruck)."

Eine Seite zurück / one page back

            www.Bienenmarken.de            
Die Welt der Bienen auf Briefmarken
The world of bees on stamps

© 2004-2011 by TAURACHSOFT

zur Startseite / to the start