Niederlande: Computer-Marken


Seit eins, zwei Jahren ist es in den Niederlanden möglich auch am heimischen PC elektronische "Marken" zu drucken. 

Wir wollen hier zwei dieser "Marken" einmal vorstellen. Der Ersteller ist ein Bienenzucht-Club in Driebergen/Doorn mitten in den Niederlanden.


eng_ne19.jpg (61636 Byte)


Im rechten Teil sieht man das Logo der TPGPost, das Sendedatum, die Absenderpostleitzahl sowie die Hausnummer.

Für alle, die es noch genauer wissen wollen: Code und Nummer sind von Cees van Holland, dem einzigen Vollerwerbs-Imker in Holland. Die Wertangabe ist 0,39€, was der Portostufe für Briefe unter 20 Gramm gilt.


Der mittlere Teil wird vom Codierfeld beherrscht . Hier sind alle Angaben komplett verschlüsselt und werden von den Postsortieranlagen ausgelesen.

Die linke Seite schmückt ein Werbeeinsatz analog dem Werbefeldern der Absenderfreistempel.

stempe243.jpg (58787 Byte)

Unter Sammlern stellt sich die Frage ob diese Art der Freimachung in eine Motiv-Sammlung gehören. Wir meinen: warum nicht ?

aus "The Postal Bee"  3/2005 

Eine Seite zurück / one page back

            www.Bienenmarken.de            
Die Welt der Bienen auf Briefmarken
The world of bees on stamps

© 2004-2011 by TAURACHSOFT

zur Startseite / to the start