Königreich Ägypten
Egypt (Kingdom), Missr

[ Marken ] [ FDC ] [ Stempel ] [ Specials ] [ Club ] [ Postverwaltung ]
[ Stamps ] [ FDC ] [ Cancels ] [ Specials ] [ Club ] [ Postoffice ]


Hintergrund-Info: Ägypten war bis 1867 eine türkische Provinz, danach bis 1914 türkisches Vizekönigreich unter einem Khediven. Von 1914 bis 1922 war Ägypten britisches Protektorat und anschließend ein unabhängiges Königreich. Fuad I., der Sohn des Khediven Ismail Pascha, nahm den Königstitel an. Im Land blieben jedoch weiterhin britische Truppen stationiert. Außerdem behielten die Briten in Ägypten und im gemeinsam verwalteten Sudan weitreichende Interventionsrechte, die die außenpolitische Unabhängigkeit des Landes einschränkten. Dennoch gelang den Briten die Spaltung der ägyptischen Nationalbewegung und die Beruhigung des Landes. 1951 nahm Faruk I. den Titel König Ägyptens und des Sudan an. Nach Korruptionsvorwürfen und Misswirtschaft wurde Faruk I. durch einen Militärputsch unter Nagib und Nasser am 23. Juli 1952 gestürzt. 

Briefmarkenausgaben:
Türkisches Vizekönigreich (Postes Egyptiennes) – 1866 bis 1914
Britisches Protektorat (Egypt Postage) – 1915 bis 1922
Unabhänigiges Königreich (Royaume d’Egypte) – 1922 bis 1952

Diese Hieroglyphe für Biene, die auch für Honig steht, findet sich sehr oft auf alten Inschriften, weil diese Hieroglyphe als Symbol für Unterägypten zusammen mit der Binse, dem Symbol für Oberägypten, die Herrschaft des Pharaos über Unter- und Oberägypten unterstreicht.  Folgende Länder haben Marken mit dieser Hieroglyphe herausgegeben: Königreich Ägypten, Arabische Republik Ägypten, Frankreich, Großbritannien und die Malediven.

Datum / Date of Issue Wert / Worth Michel Yves & Tellier Scott Stanley & Gibbons Motiv / Description

01.04.1925  5 M 94 94 105  123 Hieroglyphen / Biene

Internationaler Geographenkongress / Gott Thoth, den Namen des Königs Fuad für die Ewigkeit in eine Kartusche schreibend

01.04.1925  10 M 95 95 106 124  Hieroglyphen / Biene

Internationaler Geographenkongress / Gott Thoth, den Namen des Königs Fuad für die Ewigkeit in eine Kartusche schreibend

01.04.1925  15 M 96 96 107 125  Hieroglyphen / Biene

Internationaler Geographenkongress / Gott Thoth, den Namen des Königs Fuad für die Ewigkeit in eine Kartusche schreibend

09.12.1926 5 M 109 108 118 Hieroglyphen / Biene

Internationaler Navigationskongress

09.12.1926 10 M 110 108 119 Hieroglyphen / Biene

Internationaler Navigationskongress

09.12.1926 15 M 111 110 120 Hieroglyphen / Biene

Internationaler Navigationskongress

21.12.1926 5 M 112 121 Hieroglyphen / Biene

Michel 109 mit Aufdruck PORT FOUAD

21.12.1926 10 M 113 122 Hieroglyphen / Biene

Michel 110 mit Aufdruck PORT FOUAD

21.12.1926 15 M 114 123 Hieroglyphen / Biene

Michel 111 mit Aufdruck PORT FOUAD

Eine Seite zurück / one page back

            www.Bienenmarken.de            
Die Welt der Bienen auf Briefmarken
The world of bees on stamps

© 2004-2010 by TAURACHSOFT

zur Startseite / to the start

Letzte Änderung / Last Update / Dernière révision  26. Oktober 2009