Einfacher Webrahmen für Freundschaftsbänder

Mit einfachen Dingen Kinder Freude bereiten. So entstand dieser Webrahmen. mit dem Kinder mühelos auf Veranstaltungen Freundschaftsbänder weben können. 

wunsch27.jpg (15428 Byte)

kinder65.jpg (93014 Byte)   kinder3.jpg (162693 Byte)

Benötigt werden:

Das Aufspannen ist ganz leicht

kinder5.jpg (35018 Byte)

Einen Wollfaden vom einzelnen Stift beginnend zu allen drei anderen Stiften spannen und am Ausgangspunkt verknoten. Das mit einem andersfarbigen Wollfaden wiederholen. Auf doppelte Distanz der Stifte einen weiteren andersfabigen Wollfaden als Schußfaden abschneiden und in die Nadel einfädeln.

Das Weben

Auf der Seite mit dem einzelnen Stift die Fäden mit dem anderen Ende des Schußfadens verknoten (s. Bild)

Die Nadel durch das Webfach führen und leicht anziehen. Jetzt wird es etwas komplizierter: Auf der "Drei-Stift-Seite" die unteren Fäden über die oberen Fäden ziehen. 

kinder62.jpg (38910 Byte)

Dadurch öffnet sich ein anderes Webfach. Die Nadel mit dem Schußfaden durch dieses Webfach führen.

Jetzt wieder Aaf der "Drei-Stift-Seite" die unteren Fäden über die oberen Fäden ziehen. 

kinder63.jpg (54281 Byte)

Das Wiederholt sich solange, bis das gewebte Band die gewünschte Länge erreicht hat.

Ein paar Impressionen

kinder4.jpg (36856 Byte)      kinder6.jpg (27691 Byte)

kinder7.jpg (46465 Byte)   kinder8.jpg (46504 Byte)

Eine Seite zurück



© Arnulf von Copperno Sende uns ein Pergament ...

Zur Startseite