Burg Bärwalde
Gemeinde Niederer Fläming, OT Bärwalde,  Landkreis Teltow-Fläming

Bärwalde, früher Beerwalde bzw. Bäerwalde genannt, entstand im 12. Jahrhundert. Die Burg Bärwalde – erstmals 1375 als „Feste" erwähnt – liegt im Süden des Landkreises. Im Mittelalter muss der Ort eine hervorragende strategische Position besessen haben, denn mitten in der sumpfigen Niederungslandschaft des Schweinitzer Fließes wurde eine große zweiteilige Anlage errichtet. Bis heute ist nicht genau bekannt, ob die Burg durch sächsische oder brandenburgische Herrscher oder den Erzbischof Wichmann von Magdeburg gegründet und erweitert wurde.

Um 1950 wurde das Schloss für Neuansiedler in Bärwalde als Steinbruch freigegeben und sukzessive abgetragen. Dabei kam ein wahrscheinlich aus dem Mittelalter stammender, quadratischer Turm zu Tage, dessen Baumaterial – Raseneisenstein – für die Bedürfnisse der Nachkriegszeit nicht nutzbar war. Heute befinden sich sichtbare Reste der ehemaligen Burganlage nur auf dem großen Plateau. Es handelt sich um Teile der mittelalterlichen Burg (dreigeschossiger Wohnturm, Kellergewölbe), die Erweiterungsbauten des Schlosses (Kellergewölbe und aufgehendes Mauerwerk) sowie ein Verwalterhaus und Wirtschaftsgebäude.

Am eindrucksvollsten präsentiert sich die Burganlage Bärwalde bei einem Besuch im Herbst oder Frühjahr, wenn die Bäume noch kein volles Laub tragen. Vom Dorf Bärwalde führt eine doppelreihige Kastanienallee zur Burg. Dort steigt das Gelände unvermittelt an, und rechter Hand sind der große quadratische Turm aus Raseneisenerz sowie die Kellergewölbe zu sehen. Der beste Blick über die großen Erdanlagen bietet sich, wenn man den Hügel neben dem Turm erklimmt. Von dort sind auch die ehemaligen, mit Wasser gefüllten Burggräben zu sehen, die sich durch vermodertes Laub markieren.

baerwa14.jpg (95342 Byte)   baerwa15.jpg (80098 Byte)   baerwa16.jpg (91303 Byte)

baerwa17.jpg (133990 Byte)   baerwa24.jpg (152280 Byte)   baerwa19.jpg (158098 Byte)

baerwa22.jpg (109388 Byte)   baerwa20.jpg (70776 Byte)   baerwa21.jpg (112367 Byte)

baerwa18.jpg (103797 Byte)   baerwa23.jpg (106261 Byte)   baerwa25.jpg (102973 Byte)

baerwa26.jpg (97679 Byte)   baerwa29.jpg (102808 Byte)   baerwa33.jpg (101731 Byte)

baerwa27.jpg (109713 Byte)   baerwa28.jpg (181113 Byte)   baerwa30.jpg (91408 Byte)

baerwa31.jpg (97137 Byte)   baerwa32.jpg (144868 Byte)   baerwa34.jpg (173461 Byte)

baerwa35.jpg (85810 Byte)   baerwa36.jpg (86289 Byte)   baerwa37.jpg (106795 Byte)

Eine Seite zurück



© Arnulf von Copperno Sende uns ein Pergament ...

Zur Startseite

[ weitere Burgen ] [ Burgen-Literatur ]