FRANKEN: Nicht bayrisch - nur bayerisch besetzt ...


Burg Rabenstein
Gemeinde Ahorntal, Landkreis Bayreuth

Die ältesten Teile der Burg entstanden im letzten Viertel des 12. Jahrhunderts als Ansitz in der Herrschaft Waischenfeld. Zur gleichen Zeit ist das Ministerialiengeschlecht Rabenstein, das als Erbauer der Burg gilt und den Raben im Wappen führte, im Dienste der Edlen von Waischenfeld dokumentiert. Anfang des 13. Jahrhunderts wurde die Vorburg ausgebaut. Während der nächsten Jahrhunderte wechselten Besitzer und Bewohner der Burg, darunter die Familie von Schlüsselberg und die Burggrafen von Nürnberg. 1460 wurde die Burg zerstört und ab 1489 von Konz von Wirsberg wieder aufgebaut.

rabens77.jpg (84986 Byte)   rabens78.jpg (46575 Byte)

1557 ging die Burg an die zum Adelsgeschlecht aufstrebenden von Rabenstein, die damit ihren Stammsitz zurückerwarben. Daniel von Rabenstein baute die Burg 1570 erneut um, wobei die ehemalige Vorburg mit der Hauptburg verschmolzen wurde. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg erneut vollständig zerstört, da der Burgherr Hans Christoph von Rabenstein auf Seiten der Schweden stand. Nach dem Krieg wurden zwischen 1648 und 1728 neben dem Wirtschaftshof lediglich kleinere Gebäude wiederhergestellt.

1742 starb das Geschlecht der von Rabenstein aus und die Burg ging an die Grafen von Schönborn-Wiesentheid, die die Burgruine 1829/30 für einen Königsbesuch umgestalteten. In der jüngsten Vergangenheit wurde die Burg als Hotel für Event-Veranstaltungen und Tagungen ausgebaut. Eine Burgführung ist natürlich dadurch eine Hotel-Marketing-Führung.

Neben der Burg befinden sich eine auch im Forschungs- und Lehrbereich tätige Falknerei mit über 80 Greifvogelarten und eine Gutsschenke mit Biergarten.
In der Falknerei besteht totales Fotografierverbot ! Ein Grund, warum wir diese verärgert NICHT besucht haben.

rabens79.jpg (79390 Byte)   rabens81.jpg (112352 Byte)   rabens80.jpg (60617 Byte)

rabens82.jpg (47982 Byte)   rabens83.jpg (44173 Byte)   rabens84.jpg (32844 Byte)

rabens85.jpg (63342 Byte)   rabens98.jpg (50454 Byte)   rabens86.jpg (50514 Byte)

rabens87.jpg (30530 Byte)   rabens99.jpg (51878 Byte)   rabens88.jpg (64574 Byte)

rabens89.jpg (67057 Byte)   rabens1.jpg (96264 Byte)   rabens2.jpg (49386 Byte)

rabens90.jpg (72219 Byte)   rabens91.jpg (53102 Byte)

rabens92.jpg (58966 Byte)   rabens93.jpg (121187 Byte)   rabens94.jpg (107862 Byte)

rabens95.jpg (102576 Byte)   rabens96.jpg (145913 Byte)   rabens97.jpg (68500 Byte)

Eine Seite zurück



© Arnulf von Copperno Sende uns ein Pergament ...

Zur Startseite

[ weitere Burgen ] [ Burgen-Literatur ]