Brandenburg


Slawenburg Raddusch
Gemeinde Vetschau, Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Die Slawenburg Raddusch liegt in der Niederlausitz, dem ehemaligen Siedlungsgebiet des slawischen Stammes der Lusizi, in unmittelbarer Nähe zum Ort Raddusch(Spreewald). Diesen Siedlern verdankt die Lausitz ihren Namen. Die hier heute noch als ethnische Minderheit lebenden Sorben/Wenden sind Nachfahren der Lusizi.

In Anlehnung an das Aussehen der slawischen Burganlage, die vor mehr als 1000 Jahren an diesem Ort stand, ist die heutige Slawenburg ein modern gestalteter Funktionsbau mit Ausstellungsbereich, Veranstaltungsräumen, Gastronomie und Burgladen.

raddus6.jpg (46657 Byte)   raddus7.jpg (105101 Byte)   raddus8.jpg (48383 Byte)

raddus9.jpg (108247 Byte)   raddus10.jpg (118627 Byte)   raddus20.jpg (107710 Byte)

raddus11.jpg (43323 Byte)   raddus12.jpg (47837 Byte)   raddus13.jpg (28397 Byte)

raddus14.jpg (32779 Byte)   raddus15.jpg (39041 Byte)   raddus16.jpg (45707 Byte)

raddus17.jpg (20846 Byte)   raddus18.jpg (58924 Byte)   raddus19.jpg (39238 Byte)

raddus21.jpg (66166 Byte)   raddus22.jpg (122521 Byte)

Eine Seite zurück



© Arnulf von Copperno Sende uns ein Pergament ...

Zur Startseite

[ weitere Burgen ] [ Burgen-Literatur ]