FRANKEN: Nicht bayrisch - nur bayerisch besetzt ...


Burg Unteraufseß
Gemeinde Aufseß, Landkreis Bayreuth

Das Adelsgeschlecht von Aufseß wurde 1079 erstmals erwähnt. Die beiden Burgen Unteraufseß und Oberaufseß sind auch heute noch Wohnsitze des Adelsgeschlechtes der Freiherrn von Aufseß.

Die ältesten Teile der Burg lagen unmittelbar östlich des Halsgrabens, der von einem viereckigen Steinturm beherrscht wird. Er konnte nur mittels einer Leiter erstiegen werden. Ein nach Süden gehendes Fenster lässt sich als teilweise zugemauerte Türe und ehemaliger Zugang ausmachen. Nördlich an diesen Turm wurde das 1395 erstmals genannte Meingoz-Steinhaus gebaut. Es ist jedoch wesentlich älter und geht auf Meingoz I. von Aufseß (1136-1156) zurück. Ferner gehörte die ebenfalls 1395 nachweisbare Kemenate Ulrichs I. zum Kern der alten Burg. Dieses Haus stand noch 1792, wurde aber vor 1822 abgebrochen. Durch das Gebäude verlief der ursprüngliche Zugang zur Burg. Schließlich zählte auch die Schlosskapelle St. Blasius und St. Pankratius zum ältesten Teil. Obwohl sie erst 1309 erwähnt wird, ist sie viel früher anzusetzen, da sie Otto I. von Aufseß als Begräbnisstätte seiner Ahnen bezeichnete. Nachweislich ist sie 1593 evangelisch.

untera86.jpg (65722 Byte)

Das Hauptgebäude stellten nun Ottos I. Kemenate (um 1300) und der 1615 errichtete Neubau dar; sie waren im Besitz der Brüder Friedrich und Karl Heinrich von Aufseß. Beide standen bei einem Überfall Bamberger Söldner 1678 noch zusammen. Dann jedoch gerieten sie untereinander in heftigen Streit. 

untera87.jpg (294854 Byte)   untera89.jpg (76666 Byte)   untera90.jpg (54268 Byte)

Außerdem traten Friedrichs Söhne zum katholischen Glauben über. Die neue Kapelle ist noch heute in Ottos I. Kemenate zu sehen. Karl Heinrich baute sich 1691 ein neues Schloss, Oberaufseß oder die Carolsburg; dorthin zog er sich zurück. Das Schloß kann besichtigt werden.

untera91.jpg (45077 Byte)   untera92.jpg (32542 Byte)   untera93.jpg (44023 Byte)

untera95.jpg (91237 Byte)   untera98.jpg (95890 Byte)   untera99.jpg (90071 Byte)

untera94.jpg (56726 Byte)   untera96.jpg (64994 Byte)   untera97.jpg (49182 Byte)

untera1.jpg (98614 Byte)   untera2.jpg (64725 Byte)   untera3.jpg (57154 Byte)

untera4.jpg (69453 Byte)   untera8.jpg (71622 Byte)   untera9.jpg (80290 Byte)

untera5.jpg (71465 Byte)   untera6.jpg (91932 Byte)   untera7.jpg (100871 Byte)

untera10.jpg (54987 Byte)   untera12.jpg (170039 Byte)   untera14.jpg (161422 Byte)

untera11.jpg (113467 Byte)   untera13.jpg (94781 Byte)

 Eine Seite zurück



© Arnulf von Copperno Sende uns ein Pergament ...

Zur Startseite

[ weitere Burgen ] [ Burgen-Literatur ]