Burg Saarburg
Gemeinde Saarburg, Landkreis Trier-Saarburg

Die vermutlich im 10. Jahrhundert erbaute Burg wird urkundlich erstmals im Jahre 964 erwähnt. In diesem Jahr wurde sie vom Erzstift Trier als Lehen dem Grafen Siegfried von Luxemburg überlassen. Nach dem Tode von Siegfrieds Sohn Adelbero im Jahre 1046 fiel die Burg an das Erzstift Trier zurück.

Über die Grafen von Luxemburg scheinen die Herren von Reuland Rechte an der Burg erworben zu haben. Aufgrund dieser Rechte wird die Burg 1300 von Arnold von Reuland besetzt. Er gibt die Burg erst wieder frei, nach dem Erzbischof Balduin von Trier im Jahre 1313 ihm seine Rechte abkauft. Da gleichzeitig Johann von Luxemburg, auch genannt Johann von Böhmen bzw. der Blinde, auf alle Rechte der Grafen von Luxemburg an der Burg verzichtet, ist Kurtrier seit dieser Zeit alleiniger Eigentümer der Burg. Die Erzbischöfe von Trier lassen in der Folgezeit die Burg ständig erweitern.

1431 überfällt Ulrich von Manderscheid die Burg und zerstört sie. Johann II. von Baden baut die Burg wieder auf und lässt sich 1464 in der Burgkapelle zum Erzbischof von Trier weihen.

1522 wird die Burg erfolgreich gegen die Truppen des Franz von Sickingen verteidigt, doch 30 Jahre später durch den Markgrafen Albrecht Alcibiades von Brandenburg-Kulmbach erneut zerstört. Der Wiederaufbau erfolgte noch Ende des 16. Jahrhunderts.

In den Eroberungskriegen Ludwig XIV. wurde die Burg mehrfach von Franzosen und Spaniern besetzt. Im Spanischen Erbfolgekrieg wurde die Burg 1702 erneut durch die Franzosen erobert und erst 1704 durch die Preußische Legion „Schwerin“ befreit. Seit 1734 – kaum noch bewohnt – beginnt der Verfall der Anlage.

RP_saa63.jpg (96041 Byte)   RP_saa65.jpg (73883 Byte)   RP_saa66.jpg (98704 Byte)

RP_saa64.jpg (144368 Byte)   RP_saa67.jpg (142717 Byte)   RP_saa70.jpg (159005 Byte)

RP_saa68.jpg (83036 Byte)   RP_saa69.jpg (64636 Byte)   RP_saa71.jpg (56219 Byte)

RP_saa72.jpg (112223 Byte)   RP_saa73.jpg (115272 Byte)   RP_saa74.jpg (134741 Byte)

RP_saa75.jpg (144413 Byte)   RP_saa76.jpg (62876 Byte)

Eine Seite zurück



© Arnulf von Copperno Sende uns ein Pergament ...

Zur Startseite

[ weitere Burgen ] [ Burgen-Literatur ]