Scharfenberg Münz (Pfalz)
Gemeinde Annweiler, Landkreis Südliche Weinstrasse

Die südlichste Burg des Annweilerer Burgen-Trios. Der Sitz der Herren von Scharfenberg (Mitte des 12. Jhdts. erstmals erwähnt) ist wohl zu Beginn des 12. Jhdt. errichtet und 1525 im Bauernkrieg zerstört worden. Teile des Bergfrieds (ca. 20 m hoch) und der Mauer sind erhalten. 

Burgruine Scharfenberg ist die südlichste der 3er-Burgengruppe, zu der auch die Burgen Trifels und Anebos gehören. Sie wird auch Burg Münz genannt, da sie einst Münzprägestätte der Stadt Annweiler war. Schon von Weitem ist sie aufgrund ihres rund 20 Meter hohen Bergfrieds zu erkennen. Er zählt zu den besterhaltenen der Pfalz, ist jedoch nicht zugänglich. Ein ansehnlicher Burggraben und große Reste der Ring- und Schildmauer sowie eines vermutlichen Brunnenturmes sind noch vorhanden. Der Zugang zur Oberburg erfolgt über eine Treppe, die zum Eingang einer Art Felsenkammer führt. Aus der Kammer heraus gelangt man über eine Felsentreppe hinauf zum Hof der Oberburg. Hier befindet sich auch der mächtige, mit Buckelquadern ummantelte Bergfried, der in fast voller Höhe erhalten ist. Der ehemalige Bergfriedeingang ist hoch über dem Felsplateau angelegt, auf dem der Bergfried thront. Von der Oberburg hat man eine schöne Aussicht auf die Burgen Trifels und Anebos.

scharf75.jpg (57404 Byte)   scharf76.jpg (45917 Byte)    scharf77.jpg (40436 Byte)

scharf79.jpg (96152 Byte)   scharf80.jpg (105351 Byte)   scharf81.jpg (76727 Byte)

scharf82.jpg (115465 Byte)   scharf85.jpg (69041 Byte)   scharf86.jpg (93679 Byte)

 scharf83.jpg (87308 Byte)   scharf84.jpg (63816 Byte)     scharf87.jpg (49778 Byte)

scharf88.jpg (41015 Byte)   scharf90.jpg (88345 Byte)   scharf91.jpg (111497 Byte)   

Anreise: In Annweiler der Beschilderung zum Trifels folgen. Die Ruine kann von Parkplatz an der Burg Trifels erwandert werden.

Oder: in Annweiler der Beschilderung "Trifels" folgen - aber nicht bis zu deren kostenpflichtigen Parkplatz fahren. Nach ca. 6 km Parkmöglichkeit unmittelbar an der Gabelung der Straße in zwei Einbahnstraßen. Vom Parkplatz führt ein ausgeschilderter Fußweg in 10 Minuten zur Ruine Scharfenberg. Offene Ruine.

[ Link ]

Eine Seite zurück



© Arnulf von Copperno Sende uns ein Pergament ...

Zur Startseite

[ weitere Burgen ] [ Burgen-Literatur ]