Elsass - Alsace


Froensburg
Château de Frœnsbourg
Gemeinde Niedersteinbach, Canton Wissembourg, Département Bas-Rhin

Die Frönsburg (auch Freundsburg genannt; frz. Château de Frœnsbourg) ist eine mittelalterliche Felsenburg bei Niedersteinbach im Elsass.

Es gibt noch Felsenkeller und Mauerreste im unteren Teil, der obere Teil auf dem Burgfelsen ist teilweise schwer zugänglich. Im oberen Teil der Burg befindet sich ein gut erhaltener Felsenraum. Bemerkenswert sind die Reste eines sechseckigen Turms. 

1269 wurde die Burg erstmals als Besitz derer von Frönsburg erwähnt. Im Jahr 1349 gelangte sie zur Hälfte in den Besitz von Ludwig von Frundsperg, zu je einem Viertel in den von Siegfried von Löwenstein und Reinhard von Sickingen. 1358 wurde dann Pfalzgraf Ruprecht I. Lehnsherr der drei. Ein Jahr darauf wurde die Burg wegen Landfriedensbruch der Inhaber von Johann von Lichtenberg eingenommen und zerstört. Der Wiederaufbau wurde durch Kaiser Karl IV. verboten. Ende des 15. Jahrhunderts ging die damalige Ruine an die Herren von Fleckenstein, um 1481 wiederhergestellt zu werden. Im Jahr 1677 wurde die Burg von den Franzosen geschleift.

froens2.jpg (50328 Byte)   froens3.jpg (110762 Byte)   froens4.jpg (79472 Byte)

froens5.jpg (62719 Byte)   froens8.jpg (77656 Byte)   froens9.jpg (73936 Byte)

 froens6.jpg (82574 Byte)   froens7.jpg (57571 Byte)   froens11.jpg (138033 Byte)

froens12.jpg (154458 Byte)   froens13.jpg (153523 Byte)   froens15.jpg (145277 Byte)

froens14.jpg (73574 Byte)   froens10.jpg (86415 Byte)   froens16.jpg (104441 Byte)

froens17.jpg (90601 Byte)   froens19.jpg (52469 Byte)   froens20.jpg (74583 Byte)

   froens22.jpg (132384 Byte)   froens18.jpg (145145 Byte)

froens21.jpg (63389 Byte)    froens23.jpg (96055 Byte)   froens24.jpg (64036 Byte)

Eine Seite zurück



© Arnulf von Copperno Sende uns ein Pergament ...

Zur Startseite

[ weitere Burgen ] [ Burgen-Literatur ]