Burg Rodenegg (Südtirol)
Gemeinde
Rodenegg

Die Burg liegt von der Pustertaler Straße zwischen Schabs und Mühlbach her gut sichtbar langgestreckt auf einer schmalen Felsnase, die auf drei Seiten steil zur Rienzschlucht abfällt. Sie wurde in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts von Friedrich I. von Rodank errichtet und bestand ursprünglich wohl nur aus Wohnturm und Palas. Die Herren von Rodank waren ein bedeutendes Ministerialiengeschlecht, das bis zu seinem Aussterben um 1300 im Besitz des Schlosses blieb. Danach war es fast 200 Jahre unter landesfürstlicher Verwaltung, bevor es 1491 an die Freiherren (und späteren Grafen) von Wolkenstein-Rodenegg überging, die das Schloss im 16. Jahrhundert vergrößerten und zu einem prächtigen Ansitz ausbauten. 

Der Begründer der Linie Wolkenstein-Rodenegg war Oswald von Wolkenstein gewesen; seine Nachkommen sind noch heute im Besitz der Burg. Schloss Rodenegg ist heute in gutem Zustand; ein Teil ist sogar noch bewohnt. Die Hauptattraktion ist der 1972 entdeckte und daraufhin freigelegte Freskenzyklus zum Iwein-Epos von Hartmann von Aue, der als die älteste profane Wandmalerei im deutschen Sprachraum gilt (geschaffen zwischen 1200 und 1230). Hier darf alles fotografiert werden !

burgen155.jpg (34854 Byte)   burgen131s.jpg (32289 Byte)   burgen154.jpg (38971 Byte)   

burgen137.jpg (38122 Byte)   burgen138.jpg (37895 Byte)   burgen139.jpg (32914 Byte)

burgen133.jpg (66511 Byte)   burgen134.jpg (78151 Byte)   burgen135.jpg (82851 Byte)

burgen136.jpg (54800 Byte)   burgen140.jpg (44925 Byte)   burgen146d.jpg (37971 Byte)

burgen141.jpg (26437 Byte)   burgen142.jpg (27589 Byte)   burgen143.jpg (30069 Byte)

burgen144.jpg (25330 Byte)   burgen145.jpg (21032 Byte)   burgen146f.jpg (23037 Byte)

burgen149.jpg (30832 Byte)   burgen146.jpg (39207 Byte)   burgen156.jpg (42072 Byte)

burgen147.jpg (60860 Byte)   burgen146ff.jpg (41173 Byte)   burgen148.jpg (50551 Byte)

burgen150.jpg (40788 Byte)   burgen151.jpg (37531 Byte)   burgen159.jpg (27734 Byte)

burgen157.jpg (35703 Byte)   burgen152.jpg (27351 Byte)   burgen158.jpg (34241 Byte)

Eine Seite zurück



© Arnulf von Copperno Sende uns ein Pergament ...

Zur Startseite

[ weitere Burgen ] [ Burgen-Literatur ]