Trostburg (Südtirol)
Gemeinde Waidbruck

Die Trostburg liegt in natürlichem Gelände in östlicher Hanglage oberhalb der Ortschaft Waidbruck, die in römischer Zeit Sublavio genannt wurde. Hier, wo der Bergrücken von Kastelruth gegen die Mündung des Grödner Baches in den Eisack steil abfällt, befand sich der 1173 erwähnte Sitz eines Cunrat de Trosperch, der den Herren von Kastelruth entstammte. Der Sitz gelangte dann an die Herren von Velthurns (1243–1290), Ministerialen der Bischöfe von Brixen, und als landesfürstlich-tirolisches Lehen an die Herren von Villanders. Von 1385 bis 1967 diente die ehemalige Ministerialenburg den Herren, Freiherren und Grafen von Wolkenstein-Trostburg als deren Adelssitz. Diese übten von hier aus die niedere Gerichtsbarkeit aus, und zwar über einen Burgfriedensbezirk Trostburg, aus dem die Gemeinde Waidbruck hervorging. 

Aus kulturhistorischer Sicht liegt die Bedeutung des Schlosses im Sitz der Herren von Wolkenstein, so ist die Trostburg unter anderem auch Elternhaus des spätmittelalterlichen Dichterkomponisten Oswald von Wolkenstein (1377–1445). Die Dauerausstellung „Burgen – Bauwerke der Geschichte“ vermittelt einen guten burgenkundlichen Überblick, wobei u. a. 86 von Ludwig Mitterdorfer (1885–1963) angefertigte, maßstabsgetreue Modelle von Südtiroler Burgen die inhaltliche Darstellung veranschaulichen. 

Der Aufstieg über einen steilen, über 500 Jahre alten Burgweg ist recht beschwerlich. Man darf alles fotografieren, lediglich bei den Fresken wird man gebeten den Blitz abzuschalten ...

burgen179f.jpg (37815 Byte)   burgen179g.jpg (44870 Byte)

burgen207.jpg (74531 Byte)   burgen208.jpg (115808 Byte)   burgen209.jpg (80858 Byte)

burgen188.jpg (70748 Byte)   burgen181.jpg (54456 Byte)   burgen182.jpg (53636 Byte)

burgen183.jpg (26416 Byte)     burgen203.jpg (22640 Byte)    burgen184.jpg (31585 Byte)

burgen185.jpg (63493 Byte)   burgen186.jpg (67051 Byte)   burgen189.jpg (60315 Byte)

burgen190.jpg (40068 Byte)   burgen204.jpg (45633 Byte)   burgen191.jpg (56942 Byte)

burgen192.jpg (45222 Byte)   burgen193.jpg (68409 Byte)   burgen210.jpg (94558 Byte)

burgen194.jpg (41205 Byte)   burgen195.jpg (23433 Byte)   burgen196.jpg (34089 Byte)

burgen197.jpg (36943 Byte)   burgen198.jpg (68283 Byte)   burgen199.jpg (61880 Byte)

burgen200.jpg (71142 Byte)   burgen201.jpg (49822 Byte)   burgen202.jpg (61841 Byte)

burgen205.jpg (25603 Byte)   burgen206.jpg (51702 Byte)   burgen211.jpg (44447 Byte)

Oswald von Wolkenstein

burgen179gg.jpg (21339 Byte)   burgen179h.jpg (15604 Byte)   burgen179.jpg (50507 Byte)

Eine Seite zurück



© Arnulf von Copperno Sende uns ein Pergament ...

Zur Startseite

[ weitere Burgen ] [ Burgen-Literatur ]