Mittelalterliches kochen macht Spaß - vorausgesetzt, man bekommt alle Zutaten

Kräuter-Brötchen

Mehl und Hefe mischen, Salz und Zucker zufügen, Wasser und beliebige Kräuter zugeben und einen Teig kneten. 10 Minuten gehen lassen.

Nochmals kneten und dann zu Teigbällchen formen. Aufs Blech setzen und erneut 20 Minuten gehen lassen.

Eigelb mit etwas Wasser verquirlen, die Brötchen damit einpinseln.

40 Minuten bei 200 Grad (Backofen vorheizen!!), Mittlere Schiene.

Eine Seite zurück



© Arnulf von Copperno Sende uns ein Pergament ...

Zur Startseite

[ weitere Rezepte ] [ Kochbücher für mittelalterliche Küche ]