FRANKEN: Nicht bayrisch - nur bayerisch besetzt ...


Bamberg

1007 erfolgte die Gründung des Bistums durch Kaiser Heinrich II., den Sohn Heinrichs des Zänkers und im gleichen Jahr ließ er den ersten Dom errichten, der aber zweimal abbrannte und durch den heutigen, aus dem 13. Jahrhundert stammenden Bau ersetzt wurde. Im Januar 1430 rückten die Hussiten auf Bamberg vor. Das Domkapitel floh mit dem Domschatz (heute im Diözesanmuseum Bamberg) auf die Giechburg, der Bischof selbst zog sich nach Kärnten zurück. Die wohlhabenden Bürger flüchteten nach Forchheim und Nürnberg. Die Hussiten nahmen Bamberg jedoch nicht ein. Als sie Scheßlitz erobert hatten, plünderten die in Bamberg verbliebenen Handwerker, Tagelöhner und Bauern erst die Weinkeller und dann die Bürgerhäuser und Klöster. Kurz darauf handelte Markgraf Friedrich von Brandenburg mit Andreas Prokop, Heerführer der Hussiten, auf Burg Zwernitz einen Waffenstillstand aus und Bamberg zahlte 12.000 Gulden Lösegeld, um der Brandschatzung zu entgehen.

Die Bamberger Altstadt besitzt den größten unversehrt erhaltenen historischen Stadtkern in Deutschland und ist seit 1993 als Weltkulturerbe in die Liste der UNESCO eingetragen. Bamberg wurde wie Rom auf sieben Hügeln (Stephansberg, Kaulberg, Domberg, Michaelsberg, Jakobsberg, Altenburg, Abtsberg) erbaut und deshalb auch manchmal als Fränkisches Rom bezeichnet.

Da Bamberg im Zweiten Weltkrieg weitgehend von Bombardierungen verschont blieb, bietet die Altstadt bis heute das nahezu unveränderte Bild der ursprünglichen Dreigliederung in geistliche Bergstadt (im Umfeld des Kaiserdoms, bürgerliche Inselstadt (zwischen den beiden Flussarmen der Regnitz) und der Gärtnerstadt. Sehenswert ist auch die Altenburg oberhalb der Stadt

Wir besuchten Bamberg im Sommerurlaub 2011.

bamber1.jpg (45109 Byte)   bamber2.jpg (34560 Byte)   bamber5.jpg (46302 Byte)

bamber3.jpg (72054 Byte)   bamber4.jpg (70945 Byte)   bamber6.jpg (67808 Byte)

bamber7.jpg (70752 Byte)   bamber8.jpg (61695 Byte)   bamber9.jpg (92457 Byte)

bamber10.jpg (103183 Byte)   bamber11.jpg (43069 Byte)   bamber12.jpg (62215 Byte)

bamber13.jpg (68628 Byte)   bamber14.jpg (53941 Byte)   bamber15.jpg (51630 Byte)

    bamber16.jpg (44362 Byte)   bamber17.jpg (118549 Byte)   bamber18.jpg (63005 Byte)   

Eine Seite zurück



© Arnulf von Copperno Sende uns ein Pergament ...

Zur Startseite

[ weitere besondere Städte und Orte ]