Verwendung von Sehnenwachs

Um die Sehne zu schützen und um sie geschmeidig zu halten sollte man die Sehne immer wieder mal wachsen. 

Wir benutzen einen Mischung aus 65% Bienenwachs und 35% Sonnenblumenöl. Beide Zutaten in einem ALTEN Topf vorsichtig heiß machen und dann in Barren oder andere Formen gießen auskühlen lassen.

Die Sehne wird auf den Bogen gespannt und dann mit dieser Mischung kräftig eingerieben. Nach dem Einreiben der Sehne mit einem Lederstüch nochmals richtig nachreiben, damit sich das Wachs erhitzt und somit richtig in das Sehnenmaterial eindringen kann. 

Das wieder abgerubbelte Wachs erneut auftragen, und wieder einreiben.

Diese Prozedur ca. 3-4 mal wiederholen, dann dürfte die Sehne gut gewachst sein.

 

Eine Seite zurück



© Arnulfs Bogenseiten Sende uns ein Pergament ...

Zur Startseite